St. Ludgerus                                                     

Orgelbaufirma: Kreienbrink, Georgsmarienhütte

Disposition:

Hauptwerk
1. Prinzipal 8‘
2. Rohrflöte 8‘
3. Oktave 4‘
4. Quintadena 4‘
5. Quinte 2 2/3‘
6. Flachflöte 2‘
7. Mixtur 4 f. 1 1/3‘
8. Kupfertrompete 8‘
9. II/I

Schwellwerk
10. Holzgedackt 8‘
11. Harfflöte 8‘
12. Singend Praestant 4‘
13. Bleigedackt 4‘
14. Oktävlein 2‘
15. Sifflöte 1 1/3‘
16. Cymbel 3 f. 1/2‘
17. Dulcianregal 16‘

Pedal
18. Gedacktuntersatz 16‘
19. Weitprinzipal 8‘
20. Gedacktpommer 8‘
21. Choralbaß 4‘
22. Cornettino 3 f. 2‘
23. Stillposaune 16‘
24. Koppel I/P
25. Koppel II/P

Setzer 1+2, Tutti

Nächste Orgelführung: