Rückblick: Ökumenischer Gottesdienst und Treffen an der Kirche

„Gemeinschaft, die beGeistert“ war das Thema des ökumenischen Gottesdienstes, den die evangelische Thomasgemeinde und die katholische Kirchengemeinde St Martinus am Pfingstmontag zusammen in der Martinuskirche in Westerholt sammelten. Die Geschichte von Thomas und Stefanus stand im Vordergrund, in der sich Menschen fanden, die nicht nur zusammen Gottesdienst feierten, sondern auch begannen, für Arme zu sorgen. Beides gehöre untrennbar zu christlichem Verhalten.

Anschließend traf sich die Gemeinde vor dem Pfarrzentrum bei kleinem Imbiss und Umtrunk, organisiert vom Leiterteam des Kinderlagers und am Cafemobil des Caritasverbandes, besetzt mit Mitgliedern der Pfarrcaritas St. Martinus.