Brief von Marlies Hugenroth an die Gemeinde

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Kollegen und Kolleginnen,

liebe Mitstreiter und Mitstreiterinnen an den Schulen!

In der Adventszeit und kurz vor Weihnachten habe ich viel Post mit sehr persönlichen Rückmeldungen erhalten, schöne Blumensträuße und Päckchen.

Gerne möchte ich Ihnen und euch persönlich antworten, das schaffe ich leider nicht. Ein dickes Dankeschön für alles auf diesem Wege.

Pastor Urbic hat mir das Friedenslicht von Betlehem geschickt, es steht vor mir und ich schaue jeden Tag darauf. Ich wünsche Ihnen und euch den Frieden des Kindes in der Krippe und viel Zuversicht für 2021.

Ich bitte Sie herzlich für mich zu beten, dass ich bald für immer im Reich des Friedens sein darf, meine Krankheit ist zu weit fortgeschritten, sodass ich die Erlösung erwarte.

Gerne bin ich in St. Martinus tätig gewesen, es war bereichernd und inspirierend.

Danke für alles!

Im Gebet verbunden Ihre dankbare Marlies Hugenroth