Wichtig: Neue Regelung für Gottesdienstebesuche (+Download des Formulars)

Liebe Gemeindemitglieder,

liebe Gottesdienstbesucher,

die seitens der Landesregierung NRW angekündigten Lockerungen sind für uns als Kirchengemeinde mit einem erheblichen Mehraufwand verbunden.

Ab dem 30.Mai sind wir verpflichtet, zu Ihrem Schutz und für eine möglichst schnelle Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten die Anwesenheit aller Gottesdienstbesucher gem. Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) §2a Absatz1 schriftlich zu dokumentieren.

Dies bedeutet, dass wir alle im Gottesdienst anwesenden Personen mit deren Einverständnis mit Namen, Adresse, Telefonnummer sowie Tag und Uhrzeit des Gottesdienstes schriftlich erfassen müssen. 

Die Daten werden sicher aufbewahrt und nach Ablauf von vier Wochen vollständig vernichtet.

Diese Vorgehensweise gilt ebenso für Trauungen, Taufen und Trauergottesdienste, die in der Kirche stattfinden.

Im Eingangsbereich der Kirchen haben Sie die Möglichkeit, sich entsprechend zu registrieren. Für eventuelle Fragen stehen Ihnen Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Rückverfolgbarkeit gilt darüber hinaus auch für Sitzungen von Gremien, Erstkommunion-oder Firmkatechesen, sofern sie in geschlossenen Räumen stattfinden sowie für Konzerte oder Aufführungen in Kirchenräumen.

Wir bitten um Beachtung und Ihr Verständnis.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [118.13 KB]

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen
Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen